mobile-pocket

mobile-pocket spricht jetzt mehrere Sprachen

Sprachen kann man nie genug beherrschen. Je vielfältiger, desto nützlicher. Dies gilt auch für Apps. Um den Prozess so einfach wie möglich zu gestalten haben wir im Frühjahr bei mobile-pocket ein Übersetzungstool integriert.

Was das bedeutet? Komplexe App- und Appstore-Texte können ganz einfach via Browser übersetzt werden. Somit geht keine noch so kleine Statusmeldung verloren und die Texte landen dort, wo sie hingehören. Was bei Sprachen, die man nicht versteht, normalerweise eine große Herausforderung ist.

Das Ergebnis könnt ihr euch jederzeit ansehen, indem ihr die Sprache auf der Website und/oder die Sprache eures Telefons in Italienisch, Tschechisch, Spanisch, Ungarisch, Russisch oder auch Chinesisch ändert. Solltet ihr dabei nichts verstehen, macht das nichts – hübsch sieht es allemal aus.