Für Unternehmen

Datenschutzerklärung mobile-pocket App

30. Oktober 2018

Die mobile-pocket Applikation (in Folge: „mobile-pocket“ oder „App“) bietet Nutzern die Möglichkeit, Kundenkarten (Loyalitätskarten) oder sonstige Karten auf mobile Endgeräte zu speichern und als digitale Identifizierung wiederzugeben und zu verwenden. Des Weiteren können sich Nutzer durch die Applikation über aktuelle Angebote der Kundenkartenbetreiber (Händler) und andere Aktionen informieren. Zweck der App ist es, Kundenbindungsprogramme in digitaler Form zu ermöglichen und Nutzer über Angebote von Händlern zu informieren. Dazu kann mobile-pocket den Betreibern der Kundenbindungsprogramme auf Anfrage eine Liste mit den Kundennummern/Barcodenummern ihrer Stammkunden übermitteln, die ihre Kundenkarte digital in mobile-pocket gespeichert haben, damit sie diese Daten mit ihren bestehenden Kundendaten zusammenführen und etwaige Angebote noch besser auf die Nutzer ausrichten können. mobile-pocket wird von der bluesource – mobile solutions GmbH, Softwarepark 35, 4232 Hagenberg i.M., Österreich betrieben (in Folge kurz: „bluesource“, „wir“ oder „uns“) betrieben. bluesource ist dabei auch für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten, welche bei Verwendung der Applikation mobile-pocket durch Nutzer erfolgt, verantwortlich.

Nutzer können auf die Applikation zugreifen, indem sie diese auf ihr mobiles Endgerät installieren. Nach der Zustimmung zur Datenschutzerklärung wird im Hintergrund ein anonymes Benutzerkonto angelegt, das mit dem mobilen Endgerät verknüpft ist. In Folge ist es dem Nutzer möglich, Kundenkarten oder sonstige Karten zumeist lediglich durch die Eingabe der Kundennummer für die jeweilige Kundenkarte, durch Abfotografieren, Einscannen des Barcodes oder ein vorgefertigtes Template zu speichern und diese in Folge in elektronischer Form zu verwenden. In weiterer Folge kann sich der Nutzer entweder mit seiner E-Mail-Adresse und Passwort oder Facebook/Google+ Login einen Zugang zu seinem Benutzerkonto bei mobile-pocket anlegen. Durch diesen Zugang hat der Nutzer bei Verlust oder Austausch seines Mobiltelefons, durch Neuinstallation der Applikation und Eingabe seiner Zugangsdaten, Zugriff auf sein Benutzerkonto und kann jederzeit auf die gespeicherten Kundenkarten zugreifen. Die Registrierung zum Benutzerkonto ist für die grundsätzliche Nutzung des Dienstes nicht zwingend erforderlich und erfolgt auf freiwilliger Basis. Für die Nutzung weiterer Dienste ist die Registrierung unter Angabe der hierfür abgefragten Daten jedoch erforderlich.

Jeder Nutzer von mobile-pocket kann sich innerhalb der App für ausgewählte Kundenbindungsprogramme registrieren (sign up for new cards).

Bei sign up for new cards übernimmt mobile-pocket die Anmeldung zum Stammkundenprogramm eines Händlers für den Nutzer, indem die notwendigen Daten (meist vollständiger Name, vollständige Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Geschlecht, Geburtsdatum, Filiale) an den Händler (Unternehmen die Kundenkarten verwenden) übermittelt werden und der Händler in Folge eine digitale Kundenkarte ausstellt. Der Nutzer stimmt der Übermittlung seiner Daten durch Abfrage in mobile-pocket gesondert zu und hat dabei in der Regel auch die AGB bzw Datenschutzerklärung des jeweiligen Händlers zu akzeptieren. Sofern der Nutzer Informationen über die vom jeweiligen Händler verarbeiteten Daten zu seiner Person wünscht oder der Nutzer mit der Verwendung seiner Daten durch den jeweiligen Händler nicht mehr einverstanden ist, muss sich dieser direkt an den jeweiligen Händler wenden.

In vielen Geschäften und anderen Orten besteht die Möglichkeit, dass sich Nutzer Informationen oder Angebote über bestimmte Produkte direkt in der App anzeigen lassen können. Dies erfolgt über die sogenannte Beacon-Techonologie. Bei Beacons handelt es sich um kleine Sender, die via Bluetooth oder BLE Signale aussenden. Eine weitere Möglichkeit zur Anzeige ortsbezogener Informationen bietet die sogenannte Geofences- und NFC-Technologie. Sofern ein Nutzer Bluetooth auf seinem Mobiltelefon eingeschalten hat und mobile-pocket durch die Einstellungen in seinem Mobiltelefon die Berechtigung zur Standortabfrage erteilt hat, werden in der App Informationen oder Angebote über Produkte, die in einem Bezug zu den vom Nutzer übermittelten Standortdaten stehen, angezeigt. Wir benutzen für diesen Dienst „Beaconinside Proximity“, ein Service der Beaconinside GmbH. Dieses Service verarbeitet und analysiert Daten, die von Beacons, Geofences, NFC und Physical Web generiert werden. Dabei werden die Geolocation- und Kontextinformationen des Benutzers verarbeitet, um standortbasierte Dienste, Indoor- und Outdoor-Marketing- und Retargeting-Lösungen sowie Analyseberichte zu ermöglichen. Nähere Informationen zur Datenverarbeitung durch Beaconinside erhalten Sie unter: https://www.beaconinside.com/privacy-policy/Der Nutzer kann diesen Dienst jederzeit durch Einschränkung der notwendigen Berechtigungen auf seinem Mobiltelefon deaktivieren (Deaktivierung Standortfreigabe).

Wir informieren unsere Nutzer über auf sie zugeschnittene Angebote von Händlern (Werbung) bzw geben Händlern die Möglichkeit, Teilnehmer ihrer Kundenbindungsprogramme (Nutzer die eine Kundenkarte des jeweiligen Händlers in der App hinterlegt haben) oder andere mobile-pocket Nutzer über Aktionen zu informieren. Hierzu, sowie zur Weiterentwicklung unserer App, verarbeiten wir personenbezogene Daten  (insbesondere die Information, von welchen Händlern Kundenkarten hinterlegt wurden), das Nutzerverhalten innerhalb der App (Art und Inhalt der angesehenen Inhalte, Dauer der Interaktion), den Standort des Nutzers (sofern der Nutzer diesen Dienst in den Einstellungen auf seinem Mobilgerät freigegeben hat), sowie technische Daten (IP-Adresse, Art und Modell des Gerätes, auf dem die App verwendet wird, Mobilfunkanbieter, Art und Version des Betriebssystems, Push Token, Land in dem die Sim-Karte des Users angemeldet ist, Sprache die am Gerät eingestellt ist).

Wir verarbeiten und nutzen somit personenbezogene Daten für ortsbezogene und zeitbezogene Werbung. Mit der Standortfreigabe und Benachrichtungsfreigabe (Push-Benachrichtigungen) können dabei auch regionalspezifische Angebote via Push Benachrichtigungen gesendet werden, sofern diesem Service zugestimmt wurde.

Wir verwenden Push-Benachrichtigungen für folgende Zwecke:

  • Informationen und Mitteilungen über unser Service
  • Angebote von Händlern
  • Standortbezogene Aktionen: Um standortbasierte Angebote, die sich in der Nähe des Nutzers befinden oder inhaltlich zu seinem Standort Bezug nehmen, zu bewerben. Wie zum Beispiel: Du zahlst zu viel für Strom, schaue in die nächste Filiale für mehr Infos, oder Lust auf noch mehr Fußball? Dann schaue dir dieses Sport Angebot an. 

    Sofern der Nutzer keine Benachrichtigungen (Push-Nachrichten) von mobile-pocket wünscht, kann dieser Dienst jederzeit in den Einstellungen des Mobiltelefons deaktiviert werden.

    Unter der Voraussetzung der Freigabe für die Standortdaten verwenden wir den Standort von Nutzern für folgende Zwecke:

    • Ausspielen von Angeboten der lokalen Händler in der App (alternativ durch manuelle Eingabe der Postleitzahl)
    • Ausspielen von Angeboten und Werbeanzeigen von Händlern in der Umgebung
    • Ausspielen von Angeboten und Werbeanzeigen von Händlern auf Basis von standortbezogenen Interessensprofilen
    • Optimierung der Nachrichteninhalte auf Basis von vom User besuchten Geo-Standorten.

    Der Nutzer kann diese Funktionen jederzeit durch Einschränkung der notwendigen Berechtigungen auf seinem Mobiltelefon deaktivieren (Deaktivierung Standortfreigabe).

    Der Nutzer stimmt der Verarbeitung seiner Daten zur Ausspielung von (ortsbezogener) Werbung und insbesondere zum Empfang von Push-Benachrichtigungen ausdrücklich zu. 

    Für Händler besteht die Möglichkeit, Nutzern die Teilnahme an digitalen Bonuspunkteprogrammen in mobile-pocket anzubieten. Nutzer die an diesen Programmen teilnehmen möchten, müssen hierzu die vom jeweiligen Händler geforderten Informationen bekanntgeben (etwa Name, Kartennummer, eingescannte Rechnungen udgl). Diese Informationen (Daten) werden dem jeweiligen Händler weitergeleitet, damit der Nutzer an den Programmen teilnehmen kann. Sofern der Nutzer Informationen über die vom jeweiligen Händler verarbeiteten Daten zu seiner Person wünscht oder der Nutzer mit der Verwendung seiner Daten durch den jeweiligen Händler nicht mehr einverstanden ist, muss sich dieser direkt an den jeweiligen Händler wenden.

    Wir geben Händlern und Drittanbietern auch die Möglichkeit, selbst Inhalte in mobile-pocket auszuspielen bzw. ihre Dienste in mobile-pocket zu integrieren (wie zum Beispiel Angebote, Gutscheine oder Aktionen). In diesem Fall wird Händlern und Drittanbietern die IP-Adresse der Nutzer übermittelt, damit diese dem Nutzer ihre Inhalte anzeigen können. Sofern für die Nutzung eines Angebotes bzw. dem Bezug eines Gutscheines bzw. einer Aktion eines Händlers oder Drittanbieters die Eingabe von Daten erforderlich ist, werden diese bei der Eingabe direkt an den jeweiligen Händler/Drittanbieter übermittelt. mobile-pocket hat auf diese Daten keinen Einfluss und ist nicht für die vom Nutzer dem Händler/Drittanbieter zur Verfügung gestellten Daten verantwortlich. Werden Gutscheine an Besitzer einer bestimmten Kundenkarte oder an Teilnehmer eines Bonuspunkteprogrammes ausgespielt, hat der jeweilige Händler/Betreiber die Möglichkeit, eine Liste der Kundenkarten-, Barcode,- bzw- Kundennummern anzufordern, die diesen Gutschein eingelöst haben. Sofern der Nutzer Informationen über die vom jeweiligen Händler/Drittanbieter verarbeiteten Daten zu seiner Person wünscht oder der Nutzer mit der Verwendung seiner Daten durch den jeweiligen Händler/Drittanbieter nicht mehr einverstanden ist, muss sich dieser direkt an den jeweiligen Händler/Drittanbieter wenden.

    Nutzer können uns über die Hilfe-Funktion in mobile-pocket direkt kontaktieren und über Fehler, die beim Betrieb der App auftreten, informieren. Weiters sendet uns die App bei Abstürzen automatisch einen Fehlerbericht, der technische Informationen enthält, die uns bei der Behebung des Problems und der Weiterentwicklung helfen. 

    bluesource verarbeitet bei den in dieser Datenschutzerklärung angeführten Diensten folgende Daten:

    • Name, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Adresse, Geschlecht, App-ID, IP-Adresse, hinterlegte Kundenkarten (eventuell mit Foto)
    • Daten über das Nutzungsverhalten (Interaktion innerhalb der App, Zeit, Dauer)
    • Technische Daten (Art und Modell des Gerätes, auf dem die App verwendet wird, Mobilfunkanbieter des Nutzers, Art und Version des Betriebssystems, Push Token, Land in dem die Sim Karte des Users angemeldet ist, Sprache die am Gerät eingestellt ist)
    • Den Standort des Nutzers

    Die angeführten Daten werden für folgende Zwecke verarbeitet:

    • Ermöglichung der Nutzung und Weiterentwicklung unserer Dienste
    • Ausspielung von Werbemitteln an den Nutzer

    Personenbezogene Daten werden bei Nutzung bestimmter Dienste (etwa einem Bonuspunkteprogramm oder sign up for new cards) an Händler weitergegebenen. Bei Ausspielungen, die im Rahmen von Post-Go erfolgen, geben wir Daten an die Österreichische Post AG, Rochusplatz 1, A-1030 Wien, weiter, welche die Daten zur Auswertung der Post-Go Kampagnen und zum neuerlichen Ansprechen von Nutzern im Rahmen von Post-Go Kampagnen nutzen kann.

    Wir speichern diese Daten während der Dauer des Vertragsverhältnisses mit dem Nutzer.

    Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt aus den Rechtsgründen der Vertragserfüllung (Art 6 Abs 1 lit b DSGVO), zur Wahrung unseres berechtigten Interesses (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO) sowie der Einwilligung des Nutzers zur Verarbeitung seiner Daten im beschriebenen Umfang durch Erklärung seines Einverständnisses mit dieser Datenschutzerklärung (Art 6 Abs 1 lit a DSGVO).

    Unser berechtigtes Interesse besteht darin, Umsätze mit den kostenlos zur Verfügung gestellten Diensten zu tätigen, wofür die Verarbeitung von Nutzer-Daten für Werbezwecke und die folgende Ausspielung von Werbemitteln erforderlich ist. Der Nutzer hat durch die Verwendung dieser Daten keine Nachteile zu erwarten und kann dieser jederzeit widersprechen. Die Werbeausspielungen selbst sind Teil des Dienstes von mobile-pocket und Nutzer rechnen damit, dass ihnen Werbung von Händlern – insbesondere solchen, von denen sie bereits eine Kundenkarte haben – ausgespielt wird.

    Wir haben einen Datenschutzbeauftragten bestellt. Dieser ist unter der E-Mail-Adresse datenschutz(at)mobile-pocket.com erreichbar.

    Wenn Nutzer Fragen zum Datenschutz von mobile-pocket haben, können sie jederzeit Kontakt mit unserem Datenschutzbeauftragen aufnehmen.

    Nutzer unserer App haben jederzeit das Recht, Auskunft über die von ihnen verarbeiteten Daten zu verlangen. Eine kurze Mail – unter Beifügung einer Ausweiskopie und der Mitteilung, dass Auskunft über die Datenverarbeitung begehrt wird – an: datenschutz(at)mobile-pocket.com genügt. Wir werden möglichst rasch, jedenfalls aber binnen einem Monat Anfragen beantworten. Alternativ dazu können Nutzer über die Hilfe-Funktion in mobile-pocket direkt mit uns in Kontakt treten.

    Darüber hinaus haben Nutzer unserer App das Recht, ihre Einwilligung zur Verarbeitung ihrer Daten, jederzeit zu widerrufen, einzuschränken und/oder zu verlangen, dass ihre Daten gelöscht oder richtiggestellt werden. Auch hierzu genügt eine kurze Mail unter Beifügung einer Ausweiskopie sowie der Angabe des Begehrens, an: datenschutz(at)mobile-pocket.com. Alternativ dazu können Nutzer über die Hilfe-Funktion in mobile-pocket direkt mit uns in Kontakt treten.

    Sofern der Nutzer keine Benachrichtigungen (sog. Push-Nachrichten) von mobile-pocket wünscht, kann dieser Dienst jederzeit in den Einstellungen des Mobiltelefons deaktiviert werden. Sofern der Nutzer keine ortsbezogenen Benachrichtigungen wünscht, kann dieser Dienst jederzeit in den Einstellungen des Mobiltelefons deaktiviert werden.

    Wenn Nutzer der Ansicht sind, dass bluesource ihre Daten entgegen der Bestimmungen zum Datenschutz verarbeitet, haben diese das Recht, sich an die für Datenschutz zuständige Stelle zu wenden (für den Sitz von bluesource ist die österreichische Datenschutzkommission zuständig, Nutzer haben aber auch die Möglichkeit, Beschwerde bei der Datenschutzbehörde ihres jeweiligen Aufenthaltslandes zu erheben). 

    Der Schutz der uns bekanntgegebenen personenbezogenen Daten erfolgt durch entsprechende organisatorische und technische Vorkehrungen. Diese Vorkehrungen betreffen insbesondere den Schutz vor unerlaubtem, rechtswidrigem oder auch zufälligem Zugriff, Verarbeitung, Verlust, Verwendung und Manipulation. Ungeachtet der Bemühungen der Einhaltung eines stets angemessen hohen Standes der Sorgfaltsanforderungen kann nicht ausgeschlossen werden, dass Informationen, die uns Nutzer über die App oder per Mail bekannt geben, von anderen Personen eingesehen und genutzt werden. Wir sind bemüht sicherzustellen, dass Datenpannen frühzeitig erkannt und gegebenenfalls unverzüglich unseren Nutzern sowie der zuständigen Aufsichtsbehörde unter Einbezug der jeweiligen Datenkategorien, die betroffen sind, gemeldet werden.

    Beim Einsatz der App wird Google Analytics Mobile SDK verwendet. Damit werden anonymisierte Informationen zu mobilen Werbe-IDs erfasst. Der in der App integrierte Code lautet: enableAdvertisingIdCollection(true). Google Analytics Mobile SDK verwendet dabei anonyme Kennungen, um anonym Daten über das Nutzerverhalten zu erfassen. Um diese Funktion – und die damit verbundene interessenbezogene Werbung – zu deaktivieren wird folgende Vorgehensweise empfohlen:

    Android-Geräte

    • Öffnen Sie die Google-Einstellungen auf Ihrem Gerät.
    • Wählen Sie Werbung aus.

    iOS-Geräte

    • Geräte mit iOS 6 und höher verwenden den Advertising Identifier von Apple. Weitere Informationen zur Beschränkung von Werbe-Tracking mit dieser ID finden Sie im Menü "Einstellungen" auf Ihrem Gerät.

    Diese Webseite nutzt Cookies

    Wir verwenden Cookies um die Webseite für Sie noch angenehmer zu gestalten. Wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen ohne Ihre Einstellungen zu ändern, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zur Verwendung und Deaktivierung von Cookies durch Einstellungs-Änderungen finden Sie in unseren Cookie Richtlinien.